Korfu, Kirchen



Griechenland und die griechischen Inseln: Wählen Sie Ihr Ziel




Korfu, Kirchen, Griechenland: Informationen zur Geschichte von Korfu, Ionische Inseln

 

 

Die Insel Korfu hat mehr als 800 Kirchen und Kloester. Hier sind einige der bekanntesten:

Korfu Kirchen
 
Seine Reliquie wurden aus Konstantinopel überführt und liegt gut erhalten in einem goldenen Schrein aus Venedig. Immer am 12. Dezember wird der Namenstag des Heiligen Schutzpatrons gefeiert und seine Reliquien durch die Strassen der Stadt getragen.

Die Kirche des Agios Iasonas und Sosispater
 
Das Kloster von Panagia Palaiokastritsa

Während des 13. Jahrhundert auf dem Hügel Palaiokastritsa (Altes Schloss) erbaut, in den Klostergebäuden sind Byzantinische Ikonen ausgestellt; die liebevolle Hauptkirche des Klosters wurde während des 18. Jahrhunderts erbaut.
 

Die Kirche des Heiligen Spyridon

Die Kirche des Agios (Heiligen) Spyridon befindet sich in Korfu-Stadt und ist die bekannteste Kirche der Insel. 1589 erbaut, um die ältere Kirche von Sorokos zu ersetzen, zerstört während der Konstruktion der Stadtmauer, es ist eine Hauptschiff-Basilika, welche den höchsten Glockenturm aller Kirchen der Insel hat, ebenfalls besitzt er eine einzigartige rote Kuppel mit Turmuhr, die an den Glockenturm der orthodoxen Kirche von Agios Georgios (Heiligen Georgios) in Venedig erinnert.

Das Innere der Kirche wurde von dem Maler Panagiotis Doxaras, der vom Peloponnes stammt, gestaltet. Wegen der hohen Feuchtigkeit konnte leider nur ein kleiner Teil seiner guten Arbeit erhalten werden. Die wunderbaren Gemälde, die zerstört waren, wurden durch Kopien des Malers Nikolaos Aspiotis ersetzt.

Die Agios-Spyridon-Kirche besitzt auch einige wunderschöne goldgerahmte Ikonen. Agios Spyridon, dem die Kirche gewidmet ist, ist der Schutzheilige der Insel, bevor er Bischof wurde, begann sein Leben als Schaefer in Zypern; er wird mit vielen Wundern in Verbindung gebracht, wie z. B. die Rettung der Insel von der Türkischen Besatzung, der Hungersnot und den Epidemien.
 

Befindet sich im Gebiet von Paleopolis (der alten Stadt) und ist einer der bedeutensten Kirchen der Insel Korfu, die den zwei Heiligen gewidmet wurde, Jünger des Apostels Pavlos, der erste, der das Christentum auf die Insel brachte und predigte. Waehrend des 10. Jahrhunderts erbaut, die Kirche hat die Form eines Kreuzes mit zwei Säulen und einer Kuppel.
Nur einige der Wandmalereien und Fresken aus dem 11. und 13. Jahrhundert sind durch die lange Zeit und Feuchtigkeit erhalten geblieben, das Innere wurde erneuert und die beschädigten Ikonen wurden durch Malereien vom kretischen Maler Emmanuel Tzanes ersetzt.

Mehr Informationen erhalten Sie vom Griechischen Kultusministerium, Website

Die Kirche des Pantokrator

Diese kleine typisch orthodoxe Kirche mit einer Kuppel steht auf der kleinen Insel Pontikonisi (Insel der Mäuse), genau gegenüber von Kanoni, und ist der Erscheinung Christus gewidmet.

Corfu churches: A description of the most famous churches of Corfu
 
Das Kloster der Gesegneten Jungfrau Platytera

Liegt im Vorort Mandouki, das Kloster wurde 1743 erbaut und nach seiner Zerstörung während des Franz.-Russ.-Tuerk.-Krieges 1799 wieder aufgebaut und renoviert.

Die Hauptkirche des Klosters besitzt wertvolle Byzantinische Ikonen und Gemälde der Meister der Ikonenmalerei.

In diesem Gebiet, nahe des Klosters gelegen, befindet sich das Grab von Ioannis Kapodistrias, welcher der erste Gouverneur des Neuen und Unabhängigen Griechischen Staates war.

Die Frühe Christliche Basilika von Paleopolis

Während des 5. Jahrhunderts vom Bischof Jovian an der Seite des Römisch-Öffentlichen-Gebäudes erbaut, im Gebiet von Kanoni (einem Vorort der Inselhauptstadt), die Kirche wurde sehr oft von verschiedenen Eindringlingen, wie Vandalen, Gothen, Sarakenern und Normannen zerstört sowie von Bombenangriffen im 2. Weltkrieg; heute erinnern nur noch Ruinen an die einst wunderschöne und imposante Basilika.

Mehr Informationen erhalten Sie vom Griechischen Kultusministerium, Website
         
 
 
KORFU Fotos
Dieser Teil bietet eine grossartige und einzigartige Fotogalerie an, die von unserem Fotografen kreiert wurde. Hier findet man Fotos von Korfu-Stadt mit seiner wunderbaren Architektur, den Stränden und viele mehr...

Mehr Infos...
KORFU Kirchen
Die wunderbare Insel Korfu hat mehr als 800 Kirchen und Kloester sowie orthodoxe Kirchen zu bieten, wie z. B. St. Spyridon, der bekanntesten der Insel, bis hin zu älteren Kirchen aus dem 5. Jahrhundert...

Mehr Infos...
KORFU Geschichte
Dieser Teil charakterisiert einen vollständigen historischen und mythischen Überblick über den Hintergrund. Korfu wird auf griechisch Kerkyra genannt und bekam seinen Namen von mythologischen Erzählungen , die auf die Nymphe Korkira...

Mehr Infos...
KORFU Strände
Die wunderschöne Insel Korfu bietet eine Menge an idyllischen Sandstränden und kleinen Buchten mit kristallklarem blauem, türkisem Wasser, die von Bergen und Wäldern umgeben sind...

Mehr Infos...
KORFU Museen
Die Insel bietet eine Vielzahl an interessanten Museen an: ein archäologisches Museum, ein asiatisches Kunstmuseum, die städtische Galerie von Korfu sowie das Solomos - Museum, dem Dichter der griechischen Nationalhymne...

Mehr Infos...
KORFU Architektur
Korfu-Stadt war schon immer ein wichtiges Geschäfts- und Handelszentrum, beeinflusst durch ständige Angriffe und Einflüsse von anderen Kulturen; das erklärt, warum sie in ihrer architektonischen Tradition...

Mehr Infos...
  Griechenland > Ionische Inseln > Korfu Griechenland > Korfu Kirchen seitenanfang
 
   
information home kontaktieren sie uns
   

: Kreation und Copyright von GREEKA.COM | 360.GR FOTOGRAFIE