Naxos, Architektur



Griechenland und die griechischen Inseln: Wählen Sie Ihr Ziel




Naxos, Architektur: Informationen zur Architektur auf Naxos.

 

 

Da Naxos eine lange Zeit unter venezianischer Herrschaft und deren Authoritaet stand, ebenso wahrend der Turkischen Periode (siehe auch Teil: Geschichte), ist die Architektur der Insel stark von den Venezianern beeinflusst und viele wunderschone Gebaude und Monumente dieser Periode sind noch bis heute erhalten, zeigen die Geschichte der Insel und geben ihr einen einzigartigen und interessanten Charakter.

Das bedeutendste und beeindruckendste venezianische Monument ist die Festung, die

 
In venezianischen Zeiten gab es im Innern der Festung eine Handels- und Administrations-Schule, genau dort, wo sich heute die Frauenkloester Capuchin und Ursulines befinden.

Die Herrenhauser, die der Adligen, sind auch sehr interessant und sehenswert und sind gute Beispiele des architektonischen Stils dieser Epoche.

Die meisten architektonischen Schonheiten befanden sich aus Sicherheitsgrunden inmitten der
 
Schon, einfach und praktisch, diese Hauser hatten nur ein Zimmer, so gut wie moglich eingerichtet mit den Dingen, die eine Familie braucht.

Spater wurden die Hauser größer, mit kleineren Zimmern, die dem Haupthaus hinzugefugt wurden. Ab und an baute man auch einen zweiten Stock auf und im Innern wurde eine Treppe errichtet.

Eine weitere Eigenschaft von Naxos sind die wunderbaren Turme, die uber die gesamte Insel verteilt liegen.
 
Marco Sanudo oberhalb der Hora, die ganze Hauptstadt uberblickend, errichtete.

Naxos Architektur: Descriptions sur l'architecture de l'ile de Naxos

Das Originelle der Festung ist, dass sie das erste Bauwerk der Kykladen ist, welches nach einem Bauplan errichtet wurde.

Diese einzigartige und guterhaltene Festung hat viele Eingange, aber nur drei von ihnen haben heute noch die wunderbaren Holzturen.

Die grosse sowie dicke Mauer der Festung formt ein Pentagon, welches an jeder Ecke einen Turm hatte; heutzutage existiert nur noch ein Turm, der am widerstandsfahigsten war.

Im Zentrum der Festung wurde ein Hauptplatz errichtet, auf dem eine wunderschone katholische Kirche mit einem gut-erhaltenen Zentralturm steht.
 
Festungsanlage und hatten dicke Mauern. Die Herrenhauser hingegen befanden sich ausserhalb und hatten weniger architektonische Sicherheiten.


All diese wunderschonen Hauser haben Eingange aus feinem Marmor, auf denen die Wappen der Aligen Familien zu sehen sind.
Das Innere der Herrenhauser bestehen aus dem Erd- und einem Obergeschoss, wo die geraumigen Aufenthaltsraume lagen; diese wunderschonen Zimmer sind von langen Zypressenbaumen umrundet und ihr Fussboden ist mit feinem weissen Naxos-Marmos ausgelegt.

Die Hauser der Arbeiterklasse wurden ausserhalb der Festung erbaut und sind typische weissgetunchte Kykladen-Gebaude, sparlich, mit flachen Dachern und farbigen Fenstern und Turen.
 


Diese Turme kann man in vier Kategorien, bezugnehmend ihrer Grunde, warum sie erbaut wurden, teilen:
einige Turme wurden von den Venezianern erbaut, um die Einheimischen zu observieren und nach eventuellen Piratenuberfallen Ausschau zu halten, einige wurden von den Einheimischen erbaut, um sich selbst gegen verschiedene Eindringlinge zu schutzen, wieder andere wurden gebaut, um als Kloester zu dienen, und einige wunderbare Turme haben die Adligen als Landhauser genutzt.

Die reichhaltige und vielfaltige Architektur in Naxos geben der Insel einen besonderen und einzigartigen Charakter und Gesicht, beeindruckt jeden Besucher, der diese schone Insel betritt.
         
 
 
Naxos: Fotos
Dieser Teil beinhaltet eine grossartige und einzigartige Fotogalerie, die von unserem Fotografen zusammengestellt wurde. Landschaftsfotos, Fotos von vielen Dörfern und vielen mehr...

Mehr Infos...
Naxos: Kirchen
Die Insel Naxos hat eine Menge Kirchen, Kapellen und Kloester. Es gibt etwa 500 von ihnen, die die Insel wie kleine Juwelen schmücken. Einige werden auf das 9. Jahrhundert zurückdatiert.

Mehr Infos...
Naxos: Geschichte
Dieser Teil gibt Informationen über die verschiedenen historischen und mythischen Perioden von Naxos. Naxos ist der Kreuzweg der Mythen, Zeus wuchs hier auf und Theseus verlor Ariadne...

Mehr Infos...
Naxos: Strände
Die Insel Naxos hat die längsten Strände der Kykladen-Inselgruppe, die sich auf einer Länge von 98 km ausbreiten. Diese eindrucksvollen Strände haben schönen, weichen, goldenen Sand...

Mehr Infos...
Naxos: Museen
Hier Informationen über Museen auf Naxos: zwei archäologische Museen, die Gegenstände aus der neolithischen, der frühen Kykladen- und der vorchristlichen Periode ausstellen...

Mehr Infos...
Naxos: Architektur
Da Naxos eine lange Zeit unter venezianischer Herrschaft war und auch unter deren Authoritaet während der türkischen Periode stand, wurde die Architektur stark von den Venezianern beeinflusst...

Mehr Infos...
  Griechenland > Kykladen > Naxos Griechenland > Naxos Architektur seitenanfang
 
   
information home kontaktieren sie uns
   

: Kreation und Copyright von GREEKA.COM | 360.GR FOTOGRAFIE