Santorini Geschichte



Griechenland und die griechischen Inseln: Wählen Sie Ihr Ziel




Santorini, Geschichte, Griechenland: Informationen zur Geschichte von Santorini, Kykladen

 

 

Ausgrabungen auf Santorini an vielen archaologischen Orten zufolge, wird angenommen, dass die ersten Einwohner auf der Insel in der neolithischen Periode lebten.
Santorini hat eine ahnliche historische und kulturelle Entwicklung wie auch die anderen Kykladen-Inseln.
 
Santorini Geschichte: So wie die meisten Kykladen, Inseln, hat auch Santorini eine grosse Geschicht

In der Antike war Santorini als
 
Der Geschichte zufolge besiedelten danach die Phonizier funf Generationen die Insel.

Sie wurde etwa 1300 v. Chr. von den Lakedamoniern kolonisiert. Etwa 825 v. Chr. fuhrte die Insel, die Thera hiess, das Phonische Alphabet ein.
 

Auf Santorini gab es etwa 3600 v. Chr. eine bedeutende Kultur. Ausgrabungen in einer wichtigen Stadt in der Nahe von Akrotiri und dem bekannten Roten Meer brachten Funde einer minoischen Kolonie ans Licht.


Die Stadt ist den anderen Stadten, die man auf Kreta fand, sehr ahnlich; die Wande waren mit Landschafts-Fresken, Tier- und Menschenabbildungen geschmuckt.
 
Strongili bekannt, was auf griechisch „rund” bedeutet.

Auf Strongili brach etwa im Jahre 1500 v. Chr. der Vulkan aus. Der Ausbruch war so gross, dass viele glauben, dass er der Hauptgrund fur die Zerstorung der grossen minoischen Zivilisation auf der Insel Kreta war, die 70 Seemeilen entfernt lag.

Fachleute gehen davon aus, dass durch die starke Explosion auch die Kusten der Nachbarinseln und Kreta zerstort wurden. Das Zentrum der Insel sank und viele Erdbeben zerstorten den Rest der Insel.

Manche Mythen sagen, dass die Zerstorung der Insel mit Atlantis verbunden ist.
 
Die Insel Thera fuhrte im 7.und 6. Jh. v. Chr. Wirtschafts- und Handelsbeziehungen mit den meisten Inseln und Stadten Griechenlands.


In der hellenischen Periode wurde Thera, aufgrund ihrer zentralen Position in der Agais, ein wichtiges Handelszentrum und auch eine strategische Marinebasis.
Zwischen 1200 n. Chr. und 1579 n.Chr. kam die Insel unter die Herrschaft der Byzantiner und Venezianer.
Ab 1579 bis 1821 n.Chr. stand Santorini bis zur griechischen Revolution unter der turkischen Besatzung.
         
 
 
Santorini: Fotos
Dieser Teil zeigt eine grossartige und einzigartige Fotogalerie der Insel, die von unserem Fotografen zusammengestellt wurde. Fotos von Landschaften, Strände, dem Vulkan, den Dörfern und viele mehr...

Mehr Infos...
Santorini: Kirchen
Wie die meisten Kykladen-Inseln besitzt auch Santorini wunderbare, zahlreiche Kirchen: viele von ihnen haben grosse bekannte Künstler durch ihre einzigartige Schönheit inspiriert...

Mehr Infos...
Santorini: Geschichte
Dieser Abschnitt gibt Informationen über die verschiedenen historischen Perioden auf Santorini. Ausgrabungen auf der Insel haben ergeben, dass sie von einer der grössten Kulturen bewohnt wurde...

Mehr Infos...
Santorini: Strände
Santorini ist für ihre schönen Strände bekannt, die sie ihren Besuchern zu bieten hat. Die bekanntesten unter ihnen sind der Perissa und der Kamari-Strand, wo es auch Hotels gibt...

Mehr Infos...
Santorini: Museen
Die Insel Santorini bietet eine Vielzahl an interessanten Museen: ein archäologisches, ein prähistorisches, ein Volkskunde- und ein Schiffahrtsmuseum sowie das bekannte Megaron-Gyzi-Museum...

Mehr Infos...
Santorini: Architektur
Die traditionelle Architektur der Kykladen-Inseln ist weltbekannt . Aber die Insel hat ihren Gästen noch viel mehr zu bieten, da die Dörfer auf beeindruckenden Klippen in einer Höhe von etwa 300 m...

Mehr Infos...
  Griechenland > Kykladen > Santorini Griechenland > Santorini Geschichte seitenanfang
 
   
information home kontaktieren sie uns
   

: Kreation und Copyright von GREEKA.COM | 360.GR FOTOGRAFIE