Tinos, Architektur



Griechenland und die griechischen Inseln: Wählen Sie Ihr Ziel




Tinos, Architektur, Griechenland: Informationen zur Architektur auf der Kykladen-Insel Tinos

 

 

Die Architektur von Tinos, der Insel der Kunst und Schonheit, ist eine Hymne an die Volkskunst, Tradition und der Suche nach extremer Schonheit und Perfektion.

Der Reichtum an geeigneten Materialien (weisser und gruner Marmor, Schiefer, Granit usw.) und erstaunliche Sonnenauf- und untergange, kombiniert mit schoner Architektur, geben Tinos eine besondere Atmosphare und das Gefuhl, man befande sich in einem Gemalde, inmitten
 
Das Dach des Hauses ist flach und wird mit wundervollen Schornsteinen verziert, manchmal bestehen sie aus umgekippten, gelocherten Tontopfen. Die Fenster und Turen sind farbig, wie marineblau oder grun und die Haustur ist mit einem Oberlicht aus Marmor dekoriert. Das gesamte Haus ist weissgetuncht oder weiss gestrichen (die neueren Hauser) und Dekorationen aus Schiefer verzieren den oberen Teil der Aussenwande und die kleinen Arkaden oberhalb der Fenster.
 
Einige wunderbare Gebaude gibt es in der Mitte und im ostlichen Teil von Tinos, die aus dem 18. und 19. Jahrhundert stammen, es sind mehr als 600, die die Landschaft der Insel verschonern.

Es sind massive Steingebaude mit mehreren Stockwerken, wobei das Untergeschoss als Lagerraum fur verschiedene Produkte und Utensilien dient und die oberen fur die Tauben zur Verfugung stehen.

Die Taubenschlage sind
 
extremer, unglaublicher Reinheit und Schonheit.
An der Architektur konnen die Besucher den Einfluss der Venezianer erkennen, die katholische und orthodoxe Vergangenheit und Gegenwart und verstehen den kunstlerischen Wert der Kunstler aus Tinos.

Tinos, Architektur: Informationen zur Architektur auf Tinos.

Die architektonischen und kunstlerischen Schatze lassen Tinos wie ein Museum der Volkskunst, Traditionserhaltung, Kultur und lebendigen Kunst wirken.

Die traditionellen Hauser Tinos’ sind ein grossartiges Beispiel des Kunsthandwerkes. Sie sind gleichzeitig einfach sowie praktisch mit sehr einfachen Konturen, haben als Hauptdekoration einen Halbkreisbogen, der „volto“ genannt wird und zwischen Erd- und erstem Geschoss gebaut wird.
 
Die kirchliche Architektur in Tinos ist eine Mischung aus Ost- und Westverfahren, die eine einzigartige Kunstart bildet.


Die Glockenturme der Kirchen auf der Insel sind besonders beeindruckend: einige sind unglaublich einfach mit sparlichen Konturen, wohingegen andere reichverziert sind. All diese weissen Kirchen schmucken die Insel wie kleine Juwelen, die unter der Sonne glitzern.

Marmorbearbeitung ist eine andere Eigenschaft in Tinos, wo viele Kunstler diese bezaubernde Kunst erlernten. Schone Beispiele kann man in Kirchen, auf Friedhofen, auf Wappen, die einige Gebaude schmucken, Springbrunnen, Waschkuchen, den Oberlichtern, Fenster- und Tursturzen finden, die Hauser und Kirchen dekorieren. Ebenfalls sind auch die Taubenschlage eine typische Kunstarbeit von Tinos. Da auch einige andere Kykladen-Inseln Taubenschlage haben, muss man betonen, dass es auf Tinos die grosseren, beeindruckenderen und schoneren gibt.
 
fantastisch, da ihre Fassaden mit verschiedenen Formen wie Dreiecken, Sonnen, Rhomboide und Zypressen verziert sind, die so in die Wande verankert wurden, als wenn Tausende von kleinen Fenstern Licht in das gesamte Gebaude lassen wurden.


Diese dekorativen Offnungen sind aus einheimischem Schiefer hergestellt und erinnern an feine Schmuckstucke.

Die Taubenschlage von Tinos sind pure Juwelen, unglaubliche Volkskunstarbeiten, sind das Wahrzeichen der Insel und gehoren zu ihrem Ruhm und ihrer Schonheit.
 
 
Tinos: Fotos
Dieser Teil zeigt eine grossartige und einzigartige Fotogalerie, die von unserem Fotografen kreiert wurde. Fotos von Kirchen, Dörfern, Stränden und viele mehr...

Mehr Infos...
Tinos: Kirchen
Die Insel verzieren mehr als 750 Kirchen und Kapellen, in einer wundervollen Vielfalt architektonischer Variation: alle von ihnen sind nennenswerte, architektonische Monumente...

Mehr Infos...
Tinos: Geschichte
In der antiken Zeit wurde Tinos Ophioussa und Hydroussa aufgrund der grossen Anzahl der Schlangen und dem vielen Wasser, was es auf der Insel gab, genannt...

Mehr Infos...
Tinos: Strände
Die Strände sind eines der Markenzeichen von Tinos, die sich auf mehr als 15 Kilometer auf die Küste der Insel ausweiten. Die meisten der Strände sind lang und sandig...

Mehr Infos...
Tinos: Museen
Als die Insel der Kultur sowie Religion und des Glaubens bietet sie viele Museen, wie das archäologische-, das Antonios-Sochos-Museum, eine Kunstgalerie und viele mehr...

Mehr Infos...
Tinos: Architektur
Die Architektur von Tinos ist eine Hymne an die Volkskunst, die Tradition und die Suche nach extremer Schönheit und Perfektion. Sie ist architektonisch einzigartig...

Mehr Infos...
  Griechenland > Kykladen > Tinos Griechenland > Tinos Architektur seitenanfang
 
   
information home kontaktieren sie uns
   

: Kreation und Copyright von GREEKA.COM | 360.GR FOTOGRAFIE