Chalkidiki Geschichte



La Griechenland et les iles grecques: Sélectionner votre destination




Chalkidiki-Geschichte: Informationen über die Geschichte von Chalkidiki

 

 

In der Mythologie wird besagt, dass einst auf Chalkidiki eine grosse Schlacht stattfand: Zeus kämpfte, mit Hilfe der anderen olympischen Götter, gegen die Riesen, Kinder von Gaea (Mutter Erde) und Uranus. Enceladus, der Anführer der Riesen, wurde lebendig in Kassandra begraben; da er oftmals versucht, sich aus seinem Grab zu befreien, wird er als der Grund der Erdbeben in der Region angesehen.
 
 
Es folgten weitere im 11. Jh., und der Halbinsel wurde durch Anordnung des byzantinischen Kaisers der Name „Heiliger Berg“ gegeben.
Im Jahre 1430 übernahmen die Türken von den Venezianern Chalkidiki. Das erste Mal wurde im Mai 1821 in Polygyros, Karyes und Kassandra der Drang nach Freiheit öffentlich ausgesprochen.
 

Chalkidiki-Geschichte: Erfahren Sie die Geschichte von Chalkidiki, Griechenland

Kassandra erhielt ihren Namen von Kassandros, dem Koenig von Makedonien; Sithonia wurde nach Sithon, Sohn des Meeresgottes, benannt und Athos bekam seinen Namen von dem Riesen Athos, der einen gewaltigen Felsen nach Zeus warf, ihn aber nicht traf.
Ausgrabungen in der Petralona-Grotte haben bewiesen, dass es bereits vor über 700000 Jahren Leben auf Chalkidiki gab.

Im 4. Jh. v. Chr gründeten und organisierten sich in West- und Zentral-Chalkidiki Gesellschaften, unter denen die Stadt Olynthos die wichtigste war; ihre ersten Einwohner waren die Thrakianer und die Pelasgi.
 
Im 5. Jh. nahm Chalkidiki am persischen Krieg teil, das Ergebnis war die Belagerung von Olynthos und alle Einwohner wurden von den Persern getötet. Nach dem Sieg der Griechen in Salamina (480 v. Chr.) lehnten sich die Einwohner der zwei grossen Städte Olynthos und Potidea gegen die Perser auf und vertrieben sie.

Nach den persischen Kriegen traten die Städte von Chalkidiki der Athener Allianz bei und nahmen an den peloponnesischen Kriegen (431 – 404 v. Chr.) teil.
Im Jahre 348 v. Chr. wurde Chalkidiki unter der Kontrolle von Philip ein Teil des makedonischen Koenigreichs.

Durch Alexander dem Grossen vermehrten sich die Städte von Chalkidiki; zu den neuen Städten zählten Thessaloniki, Kassandria, Uranoupolis und die Stadt Antigonia, nördlich der heutigen Stadt Nea Kallicrateia.

Im Jahre 168 v. Chr. kam Chalkidiki unter die römische Herrschaft.Im 9. Jh. wurde das erste Kloster auf der Halbinsel Athos erbaut.
 


In einigen Gebieten von Chalkidiki wurden die Revolutionsversuche von den Türken gestoppt. Viele Einwohner hielten sich an Pavlos Melas und andere Friedenskämpfer. Chalkidiki wurde 1912 von den Türken befreit und wurde ein Teil der griechischen Provinz von Makedonien.

1921 kamen Flüchtlinge aus Kleinasien (nach der Katastrophe), aus östlichen Gebieten und Bulgarien nach Chalkidiki und stärkten die wirtschaftliche und politische Situation. Sie gründeten etwa 30 neue Dörfer und Kleinstädte wie Nea Fokea, Nea Skioni, Nea Moudiana oder auch Nea Plagia.
 
 
Chalkidiki: Fotos
Dieser Teil zeigt eine grossartige und einzigartige Fotogalerie, die von unserem Fotografen kreiert wurde. Fotos von Landschaften, den Dörfern, den wunderschönen Sandstränden und viele mehr...

Mehr Infos...
Chalkidiki: Kirchen
Wie die meisten Regionen in Griechenland hat auch Chalkidiki einen Reichtum an beeindruckenden byzantinischen und orthodoxen Kirchen: einige von ihnen haben sogar grosse Künstler inspiriert.

Mehr Infos...
Chalkidiki: Geschichte
Hier gibt es viele Informationen über die verschiedenen historischen Perioden in Chalkidiki. Ausgrabungen haben ergeben, dass das Gebiet von den grössten Kulturen bewohnt war...

Mehr Infos...
Chalkidiki: Strände
Chalkidiki hat einige der schönsten Strände Griechenlands. Die Küsten bestehen aus vielen idyllischen Buchten und enlosen Stränden mit reinem Sand und Smaragdwasser...

Mehr Infos...
Chalkidiki: Museen
Das Gebiet verfügt über eine Vielzahl an Museen: ein archäologisches Museum, ein Museum der Musik und Kunstfolklore, ein Griechisches Museum und das Anetopoulos-Keramik-Museum...

Mehr Infos...
Chalkidiki: Architektur
Die traditionelle Architektur der Dörfer auf Chalkidiki ist in ganz Griechenland bekannt. Die Region besitzt viele traditionelle Herrenhäuser in malerischen Dörfern, die an beeindrucken-den Bergen stehen...

Mehr Infos...
  Griechenland > Chalkidiki Griechenland > Chalkidiki Geschichte seitenanfang
 
   
information home kontaktieren sie uns
   

: Création et Copyright par GREEKA.COM | 360.GR FOTOGRAFIE