Chalkidiki Strände



Griechenland und die griechischen Inseln: Wählen Sie Ihr Ziel




Chalkidiki-Strände, Griechenland: Entdecken Sie die wunderschönen Strände auf Chalkidiki

 

 

:: Strände
Die Strände von Chalkidiki sind in aller Welt bekannt und haben den Ruf, sie seien die besten Griechenlands, die an tropische Strände erinnern, mit ihren kristallklarem, blauen oder turkisem Wasser und langen, feinen Sandstranden. Eine der Besonderheiten von Chalkidiki ist, dass sie diese paradiesischen Strände mit unglaublicher, dichter Vegetation und Waldern kombiniert und dem Besucher das Gefuhl gibt, am perfekten Ort der Welt zu sein.

Die besten Strände von Chalkidiki sind im dritten „Finger“ auf der Halbinsel des Berg Athos; aber leider, da sie zum Klosterstaat gehoren, sind sie nicht fur Touristen zuganglich. Aber die anderen zwei Halbinseln von Chalkidiki, Kassandra und Sithonia haben auch erstaunlich pure, weisse Sandstrande mit paradiesischem Wasser. Die Auswahl an Stranden in Chalkidiki ist enorm und jeder Strand ist schoner als der andere. Hier die Namen der bekanntesten Strände beider Halbinseln, aber es gibt noch viele mehr:
 
Kassandra
Kassandra ist die beliebteste und meistbesuchteste der drei Halbinseln von Chalkidiki. Sie bietet viele Hotels, Unterhaltung und einer unglaubliche Anzahl an langen, weissen Sandstranden und hubschen Buchten.

Die meistbekanntesten sind der Dionisiou-Strand, 2 ½ km von Nea Moudania entfernt und ein ruhiger und langer Strand mit sauberem Wasser und weissem Sand ist, der attraktive, herrliche Strand Nea Flogita, der sich nahe des Dorfes Nea Moudania befindet und einen langen, paradiesischen Sandstrand hat.

Herrliche Strände, die von reichlich Grun umgeben sind, kann man in Sani finden, gefolgt von der Region Nea Phokea, die sich an einem ausgeweitetem puren Sandstrand befindet. Der goldene Strand von Aphytos ist 5 km sudlich von Nea Phokea ist ein echtes Wunder.

Das kosmopolitische Kallithea bietet ebenfalls herrliche Strände, die sehr lang sind und Kiefernwalder haben, die vom blauen Wasser des Golfs von Kassandra umgeben sind.

Der Strand, der ostlich von Kryopigi liegt, ist ein richtiges Juwel mit kristallklarem Wasser und dicken weissen Kiefernbaumen. Sudlich dieses erstaunlichen Ortes befindet sich das Dorf Polychrono, das ausgedehnte Sandstrande mit herrlich sauberem Wasser hat.
Chalkidiki-Strände: Eine Liste der bekanntesten Strände auf Chalkidiki
Hanioti und Pefkohori sind von langen Sandstranden, gruner Vegetation und Kieferbaumen umgeben.

In Agia Paraskevi, nahe Paliouri, liegt Loutra (Spa), das fur das Heil- und Thermalwasser bekannt ist, gefolgt von den schonen Stranden Agios Nikolaos und Phaneromeni.

Der weitlaufige, mit Kiefern bedeckte, silber-goldene Strand Posidi liegt westlich von Kalandra, sudlich von Nea Skione und ist ein echtes Paradies. Nordlich von Kalandra sind die wunderschonen Strände Fourka und der goldene Sandstrand Siviris, der klares Wasser des thermaischen Golfes hat.

Mehr strandfotos...
 
Sithonia
Sithonia ist ruhiger als Kassandra und viel bergiger, noch relativ von Touristen verschont, hat eine Menge erstaunlicher Strände, einige einsam, einige etwas touristischer; Die Halbinsel macht einen wundervollen Eindruck, kombiniert das herrliche Blau des Meeres mit dem dunklen Grun der Vegetation. Wie die Insel-Schwester Sithonia bietet auch sie eine lange Reihe an touristischen Einrichtungen und zahlreichen paradiesischen, endlosen Stranden, schattige Buchten, goldenen Sand und kleine Buchten, die zwischen Felsen versteckt liegen. Das sind einige der Wunder, die jeden, sogar dem anspruchsvollsten Besucher beeindrucken werden.

An der Hauptstrasse rund um die Westkusten, die von klarem Wasser des Toronaeischen Golfes umgeben sind, folgen viele Strände nacheinander, die puren goldenen Sand und kristallklares turkises Wasser haben und die Kiefernbaume sorgen fur ausreichend Schatten; einige von ihnen sind der Agios Ioannis, Kalogria, Spathies-Strand und die erstaunliche Elia-Bucht. Die Siedlung Neos Marmaras bietet viele goldene Strände, Eukalyptusbaume haben. Am Siedende von Sithonia ist Toroni, umgeben von einem herrlich langem, goldenen Strand mit klarem Wasser.

Das malerische Dorf Porto Koufo hat den langsten Naturhafen sowie schone Strände mit klarem Wasser. Nach dem Dorf und bevor man das Dorf Sykia erreicht, liegt Kalamitsi, das drei wunderbare, goldene Strände mit Smaragdwasser hat. 2 ½ km ostlich von Sykia befindet sich der endlos lange Strand der Sykia-Bucht mit goldenem Sand und klarem, blauen Wasser.

Zehn Kilometer nordostlich von Sykia liegt das kleine Dorf Sarti, das von herrlichen Stranden, vielleicht sogar den spektakularsten der Halbinsel, umgeben ist: der goldene, mit Kiefern bewachsene Strand Sarti, der endlose goldene Sandstrand Platanitsi, ein erstaunlicher Strand, der an der Strasse von Sarti nach Platanitsi liegt mit goldenen Granitfelsen, die aussehen, als waren Sie von einem Kunstler angefertigt worden, der hervorragende Strand Armenistis mit turkisem Wasser und dichten Kiefernbaumen, das kristallklare Wasser des erstaunlichen Felsstrandes in Kavourotrypes, der hubsche Strand Ahlada und die paradiesische Bucht von Akti Zographou.

Die Siedlung Vourvourou bietet auch erstaunliche Orte, die eine Kombination aus Oliven- und Kieferbaumen, traumhaften Buchten und den hervorragenden Stranden der kleinen Insel, die gegenuber Vourvourou liegt, ist: Livari, Xifara, Karidi und Fava. Andere wunderschone, goldene Sandstrande kann man an der Ostkuste von Chalkidiki finden, die das klare Wasser des Strymonischen Golfes haben.
  Griechenland > Chalkidiki Griechenland > Chalkidiki Strände seitenanfang
 
   
information home kontaktieren sie uns
   

: Kreation und Copyright von GREEKA.COM | 360.GR FOTOGRAFIE